Syntace ab sofort bei Element Sports

Nach 15 Jahren geht eine Ära zu Ende: Roy Hinnen zieht sich mit seiner Firma tridome GmbH weitgehend aus dem Distributionsgeschäft mit dem Velofachhandel zurück und gibt die Marke Syntace an Element Sports weiter. Für Roy Hinnen ein weiterer, logischer Schritt  hin zum  Triathlonkompetenzzentrum „Tridome“, dass 2013 realisiert wird. „Den strategischen Entscheid, mich auf Produkte und Dienstleistungen für Triathleten zu konzentrieren und Kapazitäten für das Projekt „Tridome“ zu schaffen, habe ich schon länger gefällt.  Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um Syntace nach 15 Jahren weiter zu geben gekommen und mit Element Sports steht dafür der ideale Nachfolger bereit.“

Für Element Sports ist die Übernahme der Distributinsrechte von Syntace ein grosser Schritt in der noch jungen Firmengeschichte. Syntace steht wie kein anderer Name in der Fahrradbrache für leichte und sichere Komponenten. Die selbst entwickelten Testverfahren wie die Lenker/Vorbau Testmaschine VR-3 sind legendär und auch unabhängige Tests bestehen die Produkte von Syntace souverän. Ohne dabei auf Ergonomie verzichten zu müssen. Denn von Anfang an stand das Kredo „form follows function“ im Zentrum alles Denken und Handelns.

Element Sports wird die Lagerbestände von Roy Hinnen übernehmen und diese ab Mitte Januar ab eigenem Lager in Uster ausliefern können. Im Laufe der nächsten Monate werden die Lagerbestände erhöht um der Nachfrage ab Saisonbeginn gerecht zu werden.